*Winterliche Herbstwanderung*

Am Sonntag 28. Oktober trafen sich am Parkplatz an der Schule 5 unentwegte Wanderer zu einer Herbstwanderung an der Eninger

Weide. Ab Samstag hatte es schon ordentlich geschneit, so dass auf der Alb schon ca. 20 cm Neuschnee lagen. Die Straßen waren schneefrei und er Wetterbericht war gut. Also fuhren wir los, um wenigstens eine kleine Runde auf der Alb zu wandern. An der Eninger Weide angekommen wärmten wir uns zunächst im Wanderheim auf und warteten auf unseren 6. Mitwanderer. Als dieser angekommen war wanderten wir los. Zunächst stapften wir durch den knöcheltiefen Schnee nach St. Johann. Weitert ging es auf dem geräumten Fahrweg dann zügiger zum Fohlenhof. Dort angekommen beschlossen wir, den Rückweg über die Hohe Warte zu machen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok