Am Samstag 13. Oktober nahmen wir am Landschaftspflegetag des Esslinger Gau´s teil.
Bereits zum 29. mal hatte der Gaunaturschutzwart zu einer Pflegeaktion auf der
Schopflocher Alb aufgerufen. In diesem Jahr wurde eine Fläche an der Westflanke
des Schopflocher Moor´s vom Pflegtrupp ausgewählt.
41 freiwillige Helferinnen und Helfer trafen sich am Parkplatz am Schopflocher Moor.
Pünktlich um 8Uhr 30 ging es an die Arbeit. Der Pflegetrupp hatte in den vergangen
Wochen etliche Bäume gefällt und eine mächtige Schwarzdorn-Hecke zurück geschnitten.
Die in großen Haufen zusammenliegenden Äste und Büsche mussten jetzt zum Häcksler
gezogen werden um dann zerkleinert auf den bereit stehenden Anhängern zu landen.
Gleichzeitig machte sich ein Teil der Helfer mit Astscheren daran dornige Pflanzen wie
z. B. Schlehe, Heckenrose oder Brombeere, abzuschneiden, die von den Schafen beim
Weiden verschmäht werden und somit von Hand entfernt werden müssen.
Auch dieses Schnittgut landete im Häcksler. Nach über 4  Stunden war die Arbeit getan
und gut 15 Tonnen Hackschnitzel waren auf den Anhängern verladen.
Anschließend spendierte der Gaunaturschutzwart für alle Helfer ein Mittagessen.
Müde und zufrieden kehrten wir am Nachmittag wieder nach Wolfschlugen zurück. 
Für uns Helfer war klar – im nächsten Jahr am 12. Oktober 2013 – sind wir wieder dabei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok